freiRecht
Wahlordnung f├╝r die Sozialversicherung

Wahlordnung f├╝r die Sozialversicherung

  • Sechster Teil: Schlu├čvorschriften

Anlage 13 Wahlbriefumschlag (zu )



(Vorderseite) ++)
-------------------------------------------------------------------------------
I Wahlbriefumschlag --------------------- I
I Briefwahl I Unentgeltlich I I
I Sozialversicherung I im Bereich der I I
I I Deutschen Post AG I I
I --------------------- I
I ..............................+) I
I .............................. I
I .............................. I
I I
-------------------------------------------------------------------------------

(R├╝ckseite) ++)
-------------------------------------------------------------------------------
I In diesen Wahlbriefumschlag einlegen I
I 1. den zugeklebten Stimmzettelumschlag, mit dem darin I
I befindlichen Stimmzettel und I
I 2. den Wahlausweis. I
I I
I Dann Umschlag zukleben und m├Âglichst sofort I
I unfrankiert absenden. I
I I
I I
I I
-------------------------------------------------------------------------------
-----
+)
Bezeichnung des Versicherungstr├Ągers und Anschrift der Stelle, der die Wahlbriefe zugehen sollen (┬ž 41 Abs. 4 Satz 3 und 4) in Druck- oder Maschinenschrift.
++)
Bei der Verwendung personenbezogener Kennzeichnungen als Wahlausweise ist ┬ž 42 Abs. 3 zu beachten. Es ist die Maschinenf├Ąhigkeit zu beachten (insbesondere Farbton, Papier und Codierzone). Im Vorfeld sollten die Sendungen mit dem Automationsbeauftragten Brief (ABB) der Deutschen Post AG abgestimmt werden.