freiRecht
Kosmetik-Verordnung

Kosmetik-Verordnung

Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. November 2009 über kosmetische Mittel

ANHANG V

ANHANG V

Einleitung

1.In dieser Liste gelten als:
Salze: Salze der Kationen Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium, Ammonium und Äthanolamine; Salze der Anionen Chlorid, Bromid, Sulfat, Azetat
Ester: Methyl-, Ethyl-, Propyl-, Isopropyl-, Butyl-, Isobutyl- und Phenylester.
2.Alle Endprodukte, die Formaldehyd oder Stoffe dieses Anhangs enthalten und die Formaldehyd abspalten, müssen bei der Kennzeichnung den Hinweis „enthält Formaldehyd“ tragen, sofern die Formaldehydkonzentration im Endprodukt 0,05 % überschreitet.



Laufende NummerBezeichnung der StoffeBedingungenWortlaut der Anwendungsbedingungen und Warnhinweise
Chemische Bezeichnung/INNGemeinsame Bezeichnung im Glossar der BestandteileCAS-NummerEG-NummerArt des Mittels, KörperteileHöchstkonzentration in der gebrauchsfertigen ZubereitungSonstige
abcdefghi
1Benzoesäure und ihr NatriumsalzBenzoic acidSodium Benzoate
65-85-0532-32-1
200-618-2208-534-8
Auszuspülende/abzuspülende Mittel, ausgenommen Mundmittel2,5 % (Säure)
Mundmittel1,7 % (Säure)
Auf der Haut/im Haar verbleibende Mittel0,5 % (Säure)
1aAndere als die unter Nr. 1 genannten Salze der Benzoesäure und BenzoesäureesterAmmonium benzoate, calcium benzoate, potassium benzoate, magnesium benzoate, MEA-benzoate, methyl benzoate, ethyl benzoate, propyl benzoate, butyl benzoate, isobutyl benzoate, isopropyl benzoate, phenyl benzoate1863-63-4, 2090-05-3, 582-25-2, 553-70-8, 4337-66-0, 93-58-3, 93-89-0, 2315-68-6, 136-60-7, 120-50-3, 939-48-0, 93-99-2217-468-9, 218-235-4, 209-481-3, 209-045-2, 224-387-2, 202-259-7, 202-284-3, 219-020-8, 205-252-7, 204-401-3, 213-361-6, 202-293-20,5 % (Säure)
2Propionsäure und ihre SalzePropionic acid, ammonium propionate, calcium propionate, magnesium propionate, potassium propionate, sodium propionate79-09-4, 17496-08-1, 4075-81-4, 557-27-7, 327-62-8, 137-40-6201-176-3, 241-503-7, 223-795-8, 209-166-0, 206-323-5, 205-290-42 % (Säure)
3Salicylsäure (1) und ihre SalzeSalicylic acid, calcium salicylate, magnesium salicylate, MEA-salicylate, sodium salicylate, potassium salicylate, TEA-salicylate69-72-7, 824-35-1, 18917-89-0, 59866-70-5, 54-21-7, 578-36-9, 2174-16-5200-712-3, 212-525-4, 242-669-3, 261-963-2, 200-198-0, 209-421-6, 218-531-30,5 % (Säure)Nicht in Mitteln für Kinder unter 3 Jahren verwenden, ausgenommen ShampoosNicht für Kinder unter 3 Jahren verwenden (2)
42,4-Hexadiensäure und ihre Salze (Sorbinsäure)Sorbic acid, calcium sorbate, sodium sorbate, potassium sorbate110-44-1, 7492-55-9, 7757-81-5, 24634-61-5203-768-7, 231-321-6, 231-819-3, 246-376-10,6 % (Säure)
5Formaldehyd und Paraformaldehyd (3)FormaldehydeParaformaldehyde
50-00-0, 30525-89-4200-001-8Mundmittel0,1 % (ungebundenes Formaldehyd)Nicht in Aerosolen (Sprays) verwenden
Sonstige Mittel0,2 % (ungebundenes Formaldehyd)
6(moved or deleted)
72-Hydroxybiphenyl und seine Salzeo-Phenylphenol, sodium o-phenylphenate, potassium o-phenylphenate, MEA o-phenylphenate90-43-7, 132-27-4, 13707-65-8, 84145-04-0201-993-5, 205-055-6, 237-243-9, 282-227-70,2 % (als Phenol)
8Pyrithionzink (15)Zinc pyrithione13463-41-7236-671-3Haarmittel1,0 %Nur in auszuspülenden/abzuspülenden MittelnNicht in Mundmitteln verwenden
Sonstige Mittel0,5 %
9Anorganische Sulfite und Bisulfite (16)Sodium sulfite, ammonium bisulfite, ammonium sulfite, potassium sulfite, potassium hydrogen sulfite, sodium bisulfite, sodium metabisulfite, potassium metabisulfite7757-83-7, 10192-30-0, 10196-04-0, 10117-38-1, 7773-03-7, 7631-90-5, 7681-57-4, 16731-55-8231-821-4, 233-469-7, 233-484-9, 233-321-1, 231-870-1, 231-548-0, 231-673-0, 240-795-30,2 % (als ungebundenes SO2)
10(moved or deleted)
11ChlorobutanolChlorobutanol57-15-8200-317-60,5 %Nicht in Aerosolen (Sprays) verwendenEnthält Chlorobutanol
124-Hydroxybenzoesäure und ihre Methyl- und Ethylester sowie ihre Salze4-Hydroxybenzoic acidmethylparaben
potassium ethylparaben
potassium paraben
sodium methylparaben
sodium ethylparaben
ethylparaben
sodium paraben
potassium methylparaben
calcium paraben
99-96-799-76-3
36457-19-9
16782-08-4
5026-62-0
35285-68-8
120-47-8
114-63-6
26112-07-2
69959-44-0
202-804-9202-785-7
253-048-1
240-830-2
225-714-1
252-487-6
204-399-4
204-051-1
247-464-2
274-235-4
0,4 % (als Säure) bei einem Ester0,8 % (als Säure) bei Estergemischen
12aButyl 4-hydroxybenzoat und seine SalzePropyl 4-hydroxybenzoat und seine Salze
Butylparabenpropylparaben
sodium propylparaben
sodium butylparaben
potassium butylparaben
potassium propylparaben
94-26-894-13-3
35285-69-9
36457-20-2
38566-94-8
84930-16-5
202-318-7202-307-7
252-488-1
253-049-7
254-009-1
284-597-5
0,14 % (als Säure) für die Summe der Einzelkonzentrationen0,8 % (als Säure) für Gemische der in den Einträgen 12 und 12a genannten Stoffe, in denen die Summe der Einzelkonzentrationen von Butyl- und Propylparabenen und ihrer Salze 0,14 % nicht überschreitet.
Nicht zur Verwendung in Mitteln, die auf der Haut verbleiben und die für die Anwendung im Windelbereich von Kindern unter drei Jahren konzipiert sind.Für Mittel, die auf der Haut verbleiben und die für Kinder unter drei Jahren konzipiert sind:Nicht im Windelbereich verwenden.
133-Acetyl-6-methyl-2,4(3H)-pyrandion (Dehydracetsäure) und seine SalzeDehydroacetic acid, sodium dehydroacetate520-45-6, 4418-26-2, 16807-48-0208-293-9, 224-580-10,6 % (als Säure)Nicht in Aerosolen (Sprays) verwenden
14Ameisensäure und ihr NatriumsalzFormic acid, sodium formate64-18-6, 141-53-7200-579-1, 205-488-00,5 % (als Säure)
151,6-Bis(4-amidino-2-bromphenoxy)-n-hexan (Dibromhexamidin) und seine Salze (einschl. Isethionat)Dibromohexamidine Isethionate93856-83-8299-116-40,1 %
16ThiomersalThiomersal54-64-8200-210-4Augenmittel0,007 % (Hg)Bei Mischung mit anderen nach dieser Verordnung zugelassenen Quecksilberverbindungen darf die maximale Quecksilberkonzentration 0,007 % nicht überschreiten
Enthält Thiomersal
17Phenylquecksilber und seine Salze (einschl. Borat)Phenyl Mercuric Acetate, Phenyl Mercuric Benzoate62-38-4, 94-43-9200-532-5, 202-331-8Augenmittel0,007 % (Hg)Bei Mischung mit anderen nach dieser Verordnung zugelassenen Quecksilberverbindungen darf diemaximale Quecksilberkonzentration 0,007 % nicht überschreiten
Enthält Phenylquecksilberverbindungen
1810-Undecylensäure und seine SalzeUndecylenic acid, potassium undecylenate, sodium undecylenate, calcium undecylenate, TEA-undecylenate, MEA-undecylenate112-38-9, 6159-41-7, 3398-33-2, 1322-14-1, 84471-25-0, 56532-40-2203-965-8, 222-264-8, 215-331-8, 282-908-9, 260-247-70,2 % (als Säure)
195-Pyrimidinamin, 1,3-Bis(2-ethylhexyl)hexahydro-5-methylHexetidine141-94-6205-513-50,1 %
205-Brom-5-nitro-1,3-dioxan5-Bromo-5-nitro-1,3-dioxane30007-47-7250-001-7Auszuspülende/abzuspülende Mittel0,1 %Nitrosaminbildung vermeiden
21Bronopol2-Bromo-2-nitropropane-1,3-diol52-51-7200-143-00,1 %Nitrosaminbildung vermeiden
222,4-DichlorbenzylalkoholDichlorobenzyl Alcohol1777-82-8217-210-50,15 %
231-(4-Chlorphenyl)-3-(3,4-dichlorphenyl)-harnstoff (6)Triclocarban101-20-2202-924-10,2 %Reinheitskriterien:3-3′-4-4′-Tetrachloroazobenzol < 1 ppm
3-3′-4-4′-Tetrachloroazoxybenzol < 1 ppm
24Chlorkresolp-Chloro-m-Cresol59-50-7200-431-6Nicht in Mitteln verwenden, die auf Schleimhäute aufgetragen werden0,2 %
255-Chlor-2-(2,4-dichlorphenoxy)-phenolTriclosan3380-34-5222-182-2a)  ZahnpastenHandseifen
Körperseifen/Duschgels
Desodorierungsmittel, nicht sprühbar
Gesichtspuder und Concealer
Nagelmittel zur Reinigung von Finger- und Fußnägeln vor der Anwendung künstlicher Nagelsysteme
a)  0,3 %
b)  Mundwasserb)  0,2 %
26ChloroxylenolChloroxylenol88-04-0201-793-80,5 %
27N,N″-Methylenbis[N′-[3-(hydroxymethyl)-2,5-dioxoimidazolidin-4-yl]harnstoffImidazolidinyl urea39236-46-9254-372-60,6 %
28Poly(methylen), α, ω-Bis[[[(aminoiminomethyl)amino]iminomethyl]amino]-, DihydrochloridPolyaminopropyl biguanide70170-61-5, 28757-47-3, 133029-32-00,3 %
292-PhenoxyethanolPhenoxyethanol122-99-6204-589-71,0 %
30MethenaminMethenamine100-97-0202-905-80,15 %
311-(3-Chloroallyl)-3,5,7-triaza-1-azonia- adamantanchloridQuaternium-154080-31-3223-805-00,2 %
321-(4-Chlorphenoxy)1-(1H-imidazol-1-yl)-3,3-dimethyl-2-butanonClimbazole38083-17-9253-775-40,5 %
331,3-Bis-(hydroxy-methyl)-5,5-dimethyl-2,4-imidazolidindionDMDM Hydantoin6440-58-0229-222-80,6 %
34Benzylalkohol (7)Benzyl Alcohol100-51-6202-859-91,0 %
351-Hydroxy-4-methyl-6-(2,4,4-trimethyl- pentyl)-2-pyridon und sein MonoethanolaminsalzPiroctone Olamine50650-76-5, 68890-66-4272-574-2Auszuspülende/abzuspülende Mittel1,0 %
Sonstige Mittel0,5 %
36(moved or deleted)
372,2'-Methylenbis(6-brom-4-chlorphenol) (Bromchlorophen)Bromochlorophene15435-29-7239-446-80,1 %
383-Methyl-4-(1-methyläthyl)phenolo-Cymen-5-ol3228-02-2221-761-70,1 %
39Gemisch von 5-Chlor-2-methyl-3(2Η)-isothiazolon und 2-Methyl-3(2H)-isothiazolonMethylchloroisothiazolinone (and) Methylisothiazolinone (17)26172-55-4, 2682-20-4, 55965-84-9247-500-7, 220-239-6Auszuspülende/abzuspülende Mittel0,0015 % (eines Gemisches von 5-Chlor-2-methyl-3(2Η)-isothiazolon und 2-Methyl-3(2H)-isothiazolon im Verhältnis 3:1)
40ChlorophenChlorophene120-32-1204-385-80,2 %
412-ChloracetamidChloroacetamide79-07-2201-174-20,3 %Enthält Chloroacetamid
42N,N″-Bis(4-chlorphenyl)-3,12-diimino-2,4,11,13-tetraaza-tetradecandiimidamid, sein Azetat, Gluconat und HydrochloridChlorhexidine, Chlorhexidine Diacetate, Chlorhexidine Digluconate, Chlorhexidine Dihydrochloride55-56-1, 56-95-1, 18472-51-0, 3697-42-5200-238-7, 200-302-4, 242-354-0, 223-026-60,3 % (als Chlorhexidin)
433-Phenoxy-1-propanol (8)Phenoxyisopropanol770-35-4212-222-7Nur für auszuspülende/abzuwaschende Mittel1,0 %
44Alkyl (C12-22)trimethylammoniumbromid und -chloridBehentrimonium chloride (15),17301-53-0241-327-00,1 %
cetrimonium bromide,57-09-0200-311-3
cetrimonium chloride (16),112-02-7203-928-6
laurtrimonium bromide,1119-94-4214-290-3
laurtrimonium chloride,112-00-5203-927-0
steartrimonium bromide,1120-02-1214-294-5
steartrimonium chloride (16)112-03-8203-929-1
454,4-Dimethyl-1,3-oxazolidinDimethyl Oxazolidine51200-87-4257-048-20,1 %pH-Wert > 6
46N-Hydroxymethyl-N-[1,3-di(hydroxy-methyl)-2,5-dioxo-imidazolidinyl-4-yl]-TN- hydroxymethyl-harnstoffDiazolidinyl Urea78491-02-8278-928-20,5 %
47Benzolcarboximidamid, 4,4'-(1,6-Hexandiylbis(oxy))bis- und seine Salze (darunter Isethionat und Þ-Hydroxybenzoat)Hexamidine, Hexamidine diisethionate, Hexamidine paraben3811-75-4, 659-40-5, 93841-83-9211-533-5, 299-055-30,1 %
48Glutaraldehyd (1,5-pentandial)Glutaral111-30-8203-856-50,1 %Nicht in Aerosolen (Sprays) verwendenEnthält Glutaral (9)
495-Ethyl-3,7-dioxa-1-azabicyclo [3.3.0] octan7- Ethylbicyclooxazolidine7747-35-5231-810-40,3 %Nicht verwenden in Mundmitteln und Mitteln, die auf Schleimhäute aufgetragen werden
503-(p-Chlorphenoxy)-1,2-propandiolChlorphenesin104-29-0203-192-60,3 %
51NatriumhydroxymethylaminoacetatSodium Hydroxymethylglycinate70161-44-3274-357-80,5 %
52Silberchlorid aufgebracht auf TitandioxidSilver chloride7783-90-6232-033-30,004 % (als AgCl)20 % AgCl (g/g) auf TiO2. Nicht verwenden in Mitteln für Kinder unter 3 Jahren, in Mundmitteln und Augen- und Lippenmitteln
53Benzolmethanaminium, N,N-Dimethyl-N-[2-[2-[4-(1,1,3,3,-tetramethylbutyl)phenoxy]ethoxy]ethyl]-, ChloridBenzethonium Chloride121-54-0204-479-9a)  Auszuspülende/abzuspülende Mittelb)  Mittel, die auf der Haut/im Haar verbleiben, ausgenommen Mundmittel
0,1 %
54Benzalkoniumchlorid, -bromid und -saccharinat (10)Benzalkonium chloride, benzalkonium bromide, benzalkonium saccharinate8001-54-5, 63449-41-2, 91080-29-4, 68989-01-5, 68424-85-1, 68391-01-5, 61789-71-7, 85409-22-9264-151-6, 293-522-5, 273-545-7, 270-325-2, 269-919-4, 263-080-8, 287-089-10,1 % (als Benzalkoniumchlorid)Kontakt mit den Augen vermeiden
55Methanol, (Phenylmethoxy)-Benzylhemiformal14548-60-8238-588-8Auszuspülende/abzuspülende Mittel0,15 %
563-Iod-2-propinylbutylcarbamatIodopropynyl butylcarbamate55406-53-6259-627-5a)  Auszuspülende/abzuspülende Mittelb)  Mittel, die auf der Haut/im Haar verbleiben
c)  Desodorierungsmittel/schweißhemmende Mittel
a)  0,02 %b)  0,01 %
c)  0,0075 %
Nicht in Mund- und Lippenmitteln verwendena)  Nicht in Mitteln für Kinder unter 3 Jahren verwenden, außer in Badezusätzen/Duschgels und Shampoo
b)  Nicht in Körperlotion und Körpercreme verwenden (13)
b) und c)  Nicht in Mitteln für Kinder unter 3 Jahren verwenden
a)  Nicht für Kinder unter 3 Jahren verwenden (11)b) und c)  Nicht für Kinder unter 3 Jahren verwenden (12)
572-Methyl-2H-isothiazol-3-onMethylisothiazolinone (18)2682-20-4220-239-6Auszuspülende/abzuspülende Mittel0,0015 %
58Ethyl-N-alpha-dodecanoyl-L-argininhydrochlorid (14)Ethyl Lauroyl Arginate HCl60372-77-2434-630-6a)  Mundwassera)  0,15 %a)  Nicht in Mitteln für Kinder unter 10 Jahren verwendena)  Nicht für Kinder unter 10 Jahren verwenden
b)  Sonstige Mittelb)  0,4 %b)  Nicht in Lippenmitteln, Mundmitteln (ausgenommen Mundwasser) und Sprays verwenden
591,2,3-Propantricarbonsäure, 2-Hydroxy-, Monohydrat und 1,2,3-Propantricarbonsäure, 2-Hydroxy-, Silber(1 +)salz, MonohydratCitric acid (and) Silver citrate460-890-50,2 %, entspricht 0,0024 % SilberNicht in Mund- und Augenmitteln verwenden
(1)   Für andere Verwendungszwecke als zur Konservierung, siehe Anhang III, Nr. 98.(2)   Nur für Mittel, die gegebenenfalls für Kinder unter 3 Jahren verwendet werden könnten und die längere Zeit mit der Haut in Berührung bleiben.
(3)   Für andere Verwendungszwecke als zur Konservierung, siehe Anhang III, Nr. 13.
(4)   Für andere Verwendungszwecke als zur Konservierung, siehe Anhang III, Nr. 101.
(5)   Für andere Verwendungszwecke als zur Konservierung, siehe Anhang III, Nr. 99.
(6)   Für andere Verwendungszwecke als zur Konservierung, siehe Anhang III, Nr. 100.
(7)   Für andere Verwendungszwecke als zur Konservierung siehe Anhang III, Eintrag Nr. 45.
(8)   Für andere Verwendungszwecke als zur Konservierung, siehe Anhang III, Nr. 54.
(9)   Nur bei einer Konzentration von mehr als 0,05 %.
(10)   Für andere Verwendungszwecke als zur Konservierung, siehe Anhang III, Nr. 65.
(11)   Nur für Mittel, außer Badezusätzen/Duschgels und Shampoos, die für Kinder unter 3 Jahren verwendet werden könnten.
(12)   Nicht für Mittel, die für Kinder unter 3 Jahren verwendet werden können.
(13)   Betrifft alle Mittel, die dazu bestimmt sind, großflächig auf den Körper aufgetragen zu werden.
(14)   Für andere Verwendungszwecke als zur Konservierung siehe Anhang III, Eintrag Nr. 197.
(15)   Für andere Verwendungszwecke als zur Konservierung siehe Anhang III Eintrag 287.
(16)   Für andere Verwendungszwecke als zur Konservierung siehe Anhang III Eintrag 286.
(17)   Eintrag 57 enthält ebenfalls Regeln für Methylisothiazolinone. Die beiden Einträge schließen sich gegenseitig aus: Die Verwendung des Gemisches von Methylchloroisothiazolinone (und) Methylisothiazolinone ist inkompatibel mit der Verwendung von Methylisothiazolinone als solchem im selben Produkt.
(18)   Die Verwendung von Methylisothiazolinon in einem Gemisch mit Methylchlorisothiazolinon ist auch in Eintrag 39 des Anhangs V geregelt. Die beiden Einträge schließen sich gegenseitig aus: Die Verwendung des Gemisches von Methylchlorisothiazolinon (und) Methylisothiazolinon ist inkompatibel mit der Verwendung von reinem Methylisothiazolinon in ein und demselben Produkt.